Anti-Aging, ab wann ist der beste Zeitpunkt vorzubeugen?

Anti-Aging, ab wann ist der beste Zeitpunkt vorzubeugen?

Die Falten – leider wird es uns alle treffen und man sollte gut darauf vorbereitet sein. Die Haut beginnt im Alter zwischen 20 & 30 Jahren zu altern, wann sollten wir mit den Anti-Aiging-Maßnahmen beginnen, kann es dafür zu spät oder zu früh sein?

Ewig schön und ewig jung, so zeigt es uns Hollywood und die Werbung – aber wieviel Wahrheit steckt dahinter??  Gesunde Ernährung und regelmäßiger Schlaf gehören zu den wichtigsten Anti-Aging-Mittel überhaupt! Rauchen und Alkohol sind nicht nur gesundheitsschädlich sonder lassen eure Haut schneller altern so wie die Sonne. Deshalb jeden Tag einen Lichtschutzfaktor für euer Gesicht benutzen.

Um Falten vorzubeugen, startet ihr mit eure täglichen Basis – die Pflege. Jeder Hauttyp hat einen anderen Anspruch was die Pflege angeht, das Abschminken ist einer der wichtigsten Bestandteile, da die Haut sich über die Nacht regeneriert. Make up, Puder aber auch Umwelteinflüsse wie Abgase und Staub verstopfen die Poren und stören den Regenerationsprozess. Deswegen jeden Abend abschminken, das befreit die Haut von freien Radikalen und beugt der Hautalterung vor.

Wichtig: Don’t touch it!!! Lasst die Finger Tagsüber aus dem Gesicht und drückt nicht an eurer Haut rum, da an unseren Händen so viele Bakterien sind. Diese können die Haut irritieren und verursachen Entzündungen.

Ab welchem Alter sollte man mit Anti-Aging Anfangen??

Abhängig von den Produkten ist es nicht empfehlenswert unter 30 Jahren gegen Hautalterung vorzubeugen – da in vielen Anti-Aging-Cremes enthaltenen Inhaltsstoffe ihre positive Wirkstoffe nur bei reifere Haut ausspielen können. Die Retinoide und Alpha-Hydroxy-Säuren sollen die Zellerneuerung antreiben, die sich mit zunehmendem Alter verlangsamt. Dieser Wirkstoff kann bei junger Haut negative Auswirkungen haben, so das die Haut weniger Wasser speichern kann oder austrocknet und abschuppt. Lichtempfindlichkeit und eine dünner Oberhaut könnten weiter Nebenwirkungen von Anti-Aging-Produkte in jungen Jahren verursachen. Die meisten Anti-Aiging Produkte sind für Frauen im Alter von 40 Jahren entwickelt. Also nix für junges Gemüse, nicht nur das der Wikstoff garnichts bewirkt es ist eher kontraproduktiv.

Arganöl ist das perfekte Produkt, um auf natürlichem Weg Falten vorzubeugen.

Arganöl ist ein wirksames naturgegebenes Anit-Aging-Mittel aufgrund seiner hochwirksamen Inhaltsstoffe. Wie beispielsweise sehr konzentriertes Vitamin E, dieses gibt euch Spannkraft – Vitalität und befreit die Haut von freien Radikale. Die Antioxidanten neutralisieren Hautschäden und kann selbst bei der Regeneration sonnenverbranter sowie vernarbter Haut positive beeinflussen.

 

Eure Kerstin

Foto: Stephan Glathe

Make up : Kerstin Hajdu

Styling: Susi Bauer

Leave a Reply

*