Glass Skin

Glass Skin

New trend – glass face?

Jetzt stellt sich erst einmal die Frage, was sich hinter dem Namen „glass skin“ verbirgt.
Der aus Korea kommende Trend beschreibt eine makellose Haut, die so perfekt ist, dass sie schon fast gläsern wirkt.
Aber mit welchen Produkten lässt sich dieses Ergebnis erzielen?
Eine einfache drei-Schritte-Methode soll dazu verhelfen.
Für die tägliche Abschminkroutine eignen sich Reinigungsgele als ersten Schritt schonmal super.
Sie sorgen dafür Make up-Rückstände und auch überschüssigen Talg von der Haut zu entfernen. Danach sollte ein Toner verwendet werden. Er bereitet die Haut auf den nächsten Schritt vor.
Nach Einziehen des Toners wird ein feuchtigkeitsspendendes Produkt bzw eine Gesichtscreme aufgetragen, welche dem Gesicht zusätzliche Feuchtigkeit spendet und sie vor dem Austrocknen schützt.
Auf Dauer sorgt das dafür dass unsere Haut praller und erfrischter erscheint.
Der letzte Schritt zum glass face ist die Gesichtsmaske.
Gesichtsmasken werden in den meisten Fällen selten verwendet. In Korea jedoch gehört dies zur täglichen Routine dazu.
Die Masken sollen der Haut einfach noch mehr Feuchtigkeit spenden. Dafür sind zum Beispiel Tuchmasken sehr gut geeignet.
Um der Haut auch zwischendurch einen erfrischenden Kick zu verleihen eignet sich ein Fixing-spray beispielsweise super. Es hält das Make up nicht nur an der Stelle, sondern gibt der Haut auch einen natürlichen Glanz. Alternativ könnte man das Gesicht aber auch einfach nur mit etwas Gesichtswasser besprühen.

 

 

Leave a Reply

*