Kopenhagen

Kopenhagen

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben und die Welt ist mein Zuhause!

Wir haben dieses Jahr Ostern ausfallen lassen und waren in Kopenhagen unterwegs, anstatt Eier haben wir viele Inspirationen und neue Eindrücke gesammelt. Wenn ich an Kopenhagen denke, fällt mir  “hyggelig” ein, dass bedeutet gemütlich. Weiter geht es mit Smørrebrød, leckeren Kuchen, Bier, Fahrräder, einen tollen Hafen und Skandinavisches Design. Was man wissen sollte: Kopenhagen ist nicht gerade günstig , die Lebensunterhaltskosten sind sehr hoch, da sie mit 25 % besteuert werden. Es gibt so viele tolle Möglichkeiten Essen zu gehen, dass sollte man sich auf jedenfall gönnen.

Ich zeige euch meine Highlights und warum man auf jedenfall nach Kopenhagen gehen sollte.

 

Nyhavn

Der bunte “Neue Hafen” ist zwar sehr touristisch aber man sollte ihn unbedingt gesehen haben. In den bunten Häusern rund um den 500 Meter langen Wasserkanal sind viele Lokale, Restaurants und Cafés. Der Wasserkanal ist voll mit alten wunderschönen Segelschiffen und bei gutem Wetter ist es wundervoll dort zu sitzten.

 

Foto 28.03.16-9

IMG_1967

Foto 27.03.16

Strøget

Kopenhagens größte Shoppingstraße erstreckt sich um die Strøget im Herzen der Stadt. Sie ist einer der längsten Fußgängerzonen Europas und bietet eine Vielzahl von Geschäften. Das schönste Geschäft ist der Hay Store , ein toller Altbau mit viel Charme und natürlich wundervollen Interieur. Direkt unter dem Geschäft ist das Café Norden dieses pulsiert zu jeder Tageszeit ob zum Frühstück, Mittagessen, Kuchen- oder Abendessen, super lecker!

Illum ist das Shoppingcenter, hier bekommt ihr alles was das Herz begehrt. Es ist sehr geschmackvoll eingerichtet, man findet hier Highfashion und Besonderheiten, die man nur in Skandinavien finden kann. Es ist gemütlich und man bekommt eine sehr freundliche und gute Beratung. Von der Dachterasse aus hat man einen tollen Blick über die Stadt. Das Illum ist in der Gogade gelegen, wo sehr viele tolle Gebäude und Geschäfte rund herum sind.

Von April bis September findet in den Industriehallen  “Copenhagen Streetfood” statt, besucht von einem vielseitig bunt gemischten Publikum, die alle unterwegs sind mit der ” Mission lecker essen”. Hier findet ihr internationale Küche von brasilianischer Küche, türkischer, organic gluten-free, koreanisch, vegan, marokkanisch, traditionell, indisch und vieles mehr… hier kann man sich den ganzen Tag lecker durchfuttern. YUM YUM

 

Foto 26.03.16

Foto 28.03.16-14

Foto 28.03.16-13

Foto 25.03.16

IMG_1915

Foto 28.03.16-5

Foto 26.03.16-7

Foto 28.03.16-3

 

Sehenswürdigkeiten

Hier ist für jeden was dabei: ob Kultur, Kunst oder Schlösser es gibt sehr viel zu besichtigen. Mitten in der Innenstadt gibt es einen weltbekannten Freizeit- und Erholungspark mit dem Namen Tivoli. Dieser wurde im Jahre 1843 eröffnet und verfügt über eine Fläche von 8,3 Hektar. Er bietet mehr als 25 Fahrgeschäfte von der Holzachterbahn bis zu den Rutschbahnen und ist sehr liebevoll bis ins kleinste Detail gestaltet. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass sich Walt Disney für sein erstes Disneyland viele Ideen von Tivoli übernahm. Dieser Park hat sich natürlich immer weiterentwickelt und zählt zu den besten Freizeitparks der Welt.

Hier noch einige Anreitze was man besichtigen kann: National Aquarium ,Christiansborg, Schloss Amalienborg, Schloss Rosenborg, Rundetärn, Dänisches Nationalmuseum, Vor Frelsers Kirke, Ny Carlsberg Glyptotek, Frederikskirche, Königliche Oper, Kastell von Kopenhagen, Valby, Holmens Kirke, Statens Museum for Kunst, Königsgarten und noch vieles mehr.

Flohmarkt

Jeden Samstag findet direkt hinter dem Rathaus von Frederiksberg ein großer Flohmarkt statt. Hier gibt es für jeden etwas, Deko, Klamotten und viel Schnick Schnack.

 

Foto 28.03.16-7

Foto 28.03.16-8

Foto 26.03.16-6

Foto 26.03.16-7

Foto 26.03.16-8

Foto 26.03.16-8

Foto 26.03.16-2

Foto 26.03.16-4

 

Viel Spaß beim Reisen

Eure Kerstin

Leave a Reply

*