FRENCH TEMPTATION

FRENCH TEMPTATION

TRENDLOOK 2018: FRENCH TEMPTATION SO ZUCKERSÜSS, WIE AUS DER PARISER PATISSERIE …

Ein Blush, das aussieht wie ein Macaron und Matcha Latte, serviert als frischer grüner Primer. Dazu noch eine Candy-Maniküre in Bonbon-Farben. Der Trendlook FRENCH TEMPTATION macht so viel Spaß wie ein Trip in eine angesagte Pariser Patisserie. Und das alles auch noch ohne Kalorien…

DIE KOLLEKTION

Macaron-Liebe! Blush Bomb mit dem Macaron Blush & Blender

Die Pariser lieben es, das Macaron mit ausgefallenen Aromen neu zu interpretieren. Diesen Frühling erfindet allerdings LANCÔME die Patisserie-Ikone in einer völlig unerwarteten Art neu. Die für Macarons typischen Schachteln enthalten nämlich kein Dessert, sondern ein Rouge und einen Blender. Das cremige Blush und der zarte Blender im Macaron-Look sorgen zusammen für unwiderstehliche, natürliche Farbe auf den Wangen.

Der Jelly Flower Lip Tint – mit einem Finish wie flüssiger Sirup

Die transparente Tube mit dem Verschluss im Perlmutt-Look enthält einen Lip Tint, der von der Textur so saftig ist wie Wackelpudding und außerdem noch Blütenblätter!

Aufgetragen verleiht der Jelly Flower Lip Tint einen sanften, natürlichen Rosé- Schimmer. Das Finish, das aussieht wie flüssiger Sirup (lecker!), wirkt übrigens besonders verführerisch, wenn der Lip Tint nur in der Mitte der Lippe aufgetragen wird.

Die Color Correction als Mousse oder das Light Cream Duo Cushion

Gleich zwei Duo Cushions sorgen in diesem Frühling für frische Haut.

Ein Primer, der mit seinem kräftigen Pistazien-Ton mit jedem Matcha Latte mithalten kann, korrigiert kleine Hautunreinheiten. Und seine Duo-Farbe, ein schöner Aprikosen-Ton, gleicht die Haut aus und lässt sie so richtig strahlen.
Das pinke Packaging enthält ebenfalls den Aprikosenton. Hier allerdings in Kombination mit einem Erdbeerrot, das der Haut eine hübsche pinke Frische verleiht.

Entdecken Sie mit der Eye Sugar Palette unsere Farb-Toppings für die Augen

Die Eye Sugar Palette taucht die Augenlider Special Effects. Und das mit gleich zehn Pastell- und Pop-Farben: fünf irisierende Farben, zwei extra-glitzernde Töne und drei ultra-pigmentierte, matte Nuancen. Alle basieren auf einer Puder-Formel, die auf der Haut ein zartschmelzendes, cremiges Gefühl hinterlässt.

Zuckerguss für die Augenlider mit Ombre Hypnôse Mini Chubby

Die praktischen Lidschattenstifte Ombre Hypnôse Mini Chubby hüllen die Augenlider in frisches Grün, Pink, Lavendel oder Gelb. Ideal für alle, die sich einen schnellen, unkomplizierten Look wünschen.

Lippen zum Anbeissen mit L’Absolu Rouge

Candy–Maniküre mit Le Vernis

Lancôme präsentiert Nagellack in drei glossy Farbtönen: Smoothie-Pink, Lavendel und Bonbon-Blau.
Das Must-Have über dem bunten Lack? Der «Sugar Frost»-Überlack, der die Nägel mit zarten Zuckerflocken berieselt.

DIE KAMPAGNE

Das renommierte Fotografen-Duo Mert Alas und Marcus Piggott zeigt Lancôme- Botschafterin Lily Collins vor himbeerfarbenem Hintergrund in einem zitronengelben Kleid. Ihr Teint? Ultra-frisch mit rosafarbenen Wangen! Die Augen sind in Matcha- und Lavendel-Tönen geschminkt, dazu Lippen in einem Mandarinen-Ton und Nägel in leuchtendem Lavendel. Unwiderstehlich!

Der Lippenstiftklassiker L’Absolu Rouge präsentiert sich in vier neuen, frühlingsschönen Nuancen in Rose- und Rottönen, die die Lippen nicht nur in

Szene setzen, sondern sie auch pflegen.

 

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Quelle: Lancome.de

Leave a Reply

*