Spröde Lippen

Spröde Lippen

Die Bäume sind bunt es wird immer kälter und der Winter steht vor der Tür, sehr gerne werden unsere Lippen trocken in dieser Zeit. Aber warum werden unsere Lippen eigentlich trocken??

Die Haut verfügt über einen natürlichen Austrocknungsschutz, die Talgdrüsen, diese befetten unsere Haut und halten sie an kalten Tagen geschmeidigt. Nichts zu trotz braucht die Haut auch mehr pflege zu dieser Jahreszeit. Die Lippen besitzen keine Talgdrüsen, somit ist keine natürliche Fettschicht vorhanden, so sind sie empfindlicher, trocken schneller aus und werden spröde.

Viel trinken kann spröden Lippen vorbeugen, also Wasser trinken :-) ist so wie so die Wunderwaffe schlecht hin. Aber trotzdem reicht das oft nicht aus, um sie schön zu pflegen gibt es die verschiedensten Konsistenten und Marken. Ich persönlich finde ein Lippenöl super schön, es pflegt und gibt einen glasigen Look ohne klebrig zu wirken wie von Clarins Eclat Minute Huile Confort Lèvres.

Die Mischung aus Haselnuss-, Bio-Jojoba- und Mirabellenöl sorgt für glänzende, voller wirkende Lippen. Schmeckt süß wie Honig. Es gibt es in drei verschiednen Nuancen und Geschmäcker :-)

Quelle:http://www.clarins.de

Quelle:http://www.clarins.de

 

Eure Kerstin

 

 

Leave a Reply

*