Sun-kissed Skin

Sun-kissed Skin

Perfect tan

Wie bekommt man eine gleichmäßig gebräunte Haut?
Eine Option wäre das Bräunen in der Sonne, doch die UV- Strahlung sorgt dafür, dass unsere Haut bis zu 80% schneller altert! Das will man natürlich vermeiden, also raus aus der Sonne, ab ins Bad.
Bräunungscreme gibt es in verschiedenen Stufen.
„Gradual tan“ beispielsweise verleiht der Haut nur eine leichte Bräune und hinterlässt keine Flecken, z.b. von James Read.
Wenn man allerdings wie frisch aus dem Urlaub aussehen will, kann auch stärkerer Selbstbräuner verwendet werden. Dafür eignet sich ein Mousse, das sich ganz einfach mit einem Handschuh auftragen lässt.
Vor Gebrauch sollten trockene Stellen, wie zum Beispiel Ellenbogen und Knie mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion eingecremt werden.
Stellen, die nicht komplett braun werden sollen, also die Handinnenflächen, Nägel.. etc. sollten nach Verwendung abgewaschen werden.
Den Selbstbräuner sollte man anschließend circa 5 Minuten einwirken lassen, damit er keine Flecken auf der Kleidung hinterlässt. That’s it!

Forscher haben eine Zusammensetzung entwickelt, die unsere Haut auf natürliche Art und Weise bräunen soll. Darin ist der Wirkstoff Forskolin enthalten. Forskolin kurbelt nämlich die Melaninproduktion an, welche für Bräune verantwortlich ist. Schon nach acht Tagen soll die Haut deutlich brauner sein – und das komplett natürlich!

 

Photography: Sabine Liewald

Model: Marijana

Hair & Make up: Kerstin Hajdu

Bildschirmfoto 2017-08-10 um 22.13.17

Leave a Reply

*