Algen-Tagliatelle mit frischem Thunfisch

Algen-Tagliatelle mit frischem Thunfisch

Algen-Nudeln sind mein persönliches Superfood. Ich versuche 2-3 Mal die Woche Algen zu essen. Sie versorgen den Körper mit Omega 3, machen glücklich und somit gesund. Die saure Zitronen Sauce passt hervorragend und der frische Fisch rundet dieses neue Lieblingsrezept wunderbar ab. Besser geht’s nicht!

Zutaten:
250 g frisches Thunfischfilet
100 g Algen-Nudeln (im Biomarkt oder im Asia-Shop zu finden)
½ Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe
½ Gemüsebrühwürfel
Saft von einer Zitrone
Saft von einer Limette
Abrieb von Bio-Zitrone
½ TL Ingwerpulver
2 TL Wasabi-Paste
3 Prisen Zucker
1 TL Dinkelmehl
2 EL Sahne
Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
2 TL Sesam

Zubereitung:
Algen 1 Stunde in Wasser einweichen lassen.
Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten.
Den Brühwürfel in 200 ml warmen Wasser auflösen und mit Zitronensaft und Limettensaft ablöschen.
Mit etwas Zitronenabrieb, Ingwerpulver, Wasabi-Paste und Zucker würzen und abschmecken.
Dann mit Mehl die Sauce andicken und mit Sahne verfeinern.
Die Nudeln mit in die Pfanne geben und auf niedriger Stufe ziehen lassen.
Die Filets in einer extra Pfanne mit Öl kurz auf beiden Seiten scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
Fisch in Würfel schneiden, Nudeln anrichten und Fisch darauf verteilen. Etwas Sesam als Topping.
Lecker.

 

Eure Annie

Leave a Reply

*